Was bedeutet die Lokale Agenda 21           

  „Agenda“ (lat.):“was zu tun ist oder was getan werden soll „

 

 In Rio de Janeiro wurden 1992 die Weichen für eine nachhaltige

   Entwicklung unserer Welt gestellt.  Es wurde von 178 Staaten

   ein Aktionsprogramm   „Agenda 21“   verabschiedet.       

                        A     a l l e

                             G    emeinsam

                             E     ntwickeln

                             N    achhaltige

                             D   auerhafte

                                   A     nsätze

 

       Für die Arbeit in den einzelnen Gemeinden bedeutet dies:Es sollen

    lokale Maßnahmen zum Schutz von Umwelt und Natur und deren

    nachhaltige Entwicklung ausgearbeitet und umgesetzt werden. 

    Dies gilt ebenso für soziale Belange und Maßnahmen zur Gemeindeentwicklung,

     wie  z.B.  Planung von Straßen, Radwegen,Grünflächen und öffentlichen Einricht-

     ungen. 

   Unverzichtbar für den Erfolg des Lokalen-Agenda-Prozesses ist die Beteiligung vieler  

     Bürgerinnen  und  Bürgern in den Gemeinden.

   In Magstadt wurden im  Mai 2000  zu  verschiedenen Themen

    Arbeitskreise konstituiert.

    Soziale Agenda, Umwelt, Gemeindeentwicklung.

                                    

                        zurück zur Startseite